Geschichte am HSG

Macht und Herrschaft in der europäischen Geschichte

Liebe S2ler,
hier die Materialien und unterrichtsbegleitende Links. Der Verlaufsplan gibt die Stundeninhalte an, dazu gibts Word/PDF-Dokumente.
Euch allen viel Erfolg in meinen Kursen.

Verlauf der Reihe

Stunde Thema Material HA
Mi, 08.08. I come to bury Caesar, not to praise him:
Ernst Gombrich über Allgemeine Bildung; Webers Herrschaftssoziologie - 3 Formen legitimer Herrschaft
Max Weber, Wirtschaft und Gesellschaft, § 2. Die drei reinen Typen legitimer Herrschaft, S. 124ff. 1. Arbeitsauftrag schriftl.
Mi, 15.08. Charismatische und traditionale Herrschaft in der Bibel Lot und seine Töchter, David und Bathseba, Samson und Delilah, Judit und Holofernes (cf. letztes Jahr, 24.08.) 2. Arbeitsauftrag schriftl.
Mi, 22.08. Empirie in der Geschichtswissenschaft / Rationale Herrschaft WG 124f. Herrschaft der Bürokratie Weber, Charismatische Herrschaft, WG 140ff
Mi, 29.08. Charismatische Herrschaft W140ff, hier die Unterrichtsmitschrift 29.08. Weber, Traditionale Herrschaft, WG 130f
Mi, 05.09. Charismatische, traditionale und rationale Herrschaft WG 124f; 130f; 140ff (n.b. den Vergleich 141 ab 'Die charismatische Herrschaft ist, als das Außeralltägliche, ...') Jochen Bleicken, Die Athenische Demokratie, S. 24ff lesen, Fragen notieren.
Mi, 12.09. Solon, Timokratie Bleicken, S. 24-6 Bleicken, S. 24-32 gründlich lesen, Zu Kleisthenes googlen, Begriffe Phylen, Trittyen klären, Schaubild der Verfassung erstellen
Mi, 19.09. Kleisthenes AB Aristoteles, Athenaion Politeia 21,2-22,2 über Kleisthenes;
Schaubild Die Neuordnung des Kleisthenes;
Unterrichtsmitschrift mit Diskussion über Ämterbesetzung per Los
Führe die Tabelle fort, diskutiere Isonomie vs. Ämterbesetzung nach Qualifikation, beziehe so weit wie möglich Weber mit ein (Tipp: rationale Herrschaft, WG 126: "... zur Teilnahme am Verwaltungsstab eines Verbandes [ist] nur der nachweislich erfolgreich Fachgeschulte qualifiziert").
Mi, 26.09. Die Gleichheit in der ath. Polisdemokratie Bleicken, S. 338 ff. Unterrichtsmitschrift auf S. 2 im Dokument: aktualisierte Unterrichtsmitschrift 19. + 26.09. Weber weiterlesen, Fragen notieren.
Herbstferien Enjoy
Mi, 24.10. Klausurvorbereitung Wdh. Weber, Solon, Kleisthenes, siehe: Unterrichtsmitschrift 24.10. Aus der Mitschrift ist das über Herodot wichtig. In die Kunsthalle gehn und Solon/Kyros angucken!
Mi, 31.10. gaaaaaanz schwere Klausur. Herr Dettmar böse
Mi, 07.11. Perikles über die ath. Demokratie (Ausfall wg. Meeting) Thukydides II,35-46, Perikles Gefallenenrede Arbeitsaufträge schriftlich. Wird kontrolliert und benotet!
Mi, 14.11. Klausurrückgabe, Besprechung der Gefallenenrede Die Gefallenenrede auf Wikipedia;
Die Rede auf GIBS.info
Read Weber on Charismatic Authority - straight fun
Mi, 21.11. Revolutionen - 'cause of all mankind' oder 'Änderung der Sozialstruktur'? Jürgen Osterhammel, Die Verwandlung der Welt. Eine Geschichte des 19. Jahrhunderts, S. 736ff. lesen bis 740 unten
Mi, 28.11. Das 5. Jh. als Blütezeit der athen. Demokratie - Präsentation von Nursin und Melis Handout Nursin u. Melis -
Mi, 05.12. Wdh. Osterhammel: Geschichtsphilosophie vs Sozialwissenschaften. Einstieg franz. Rev. Egon Friedell, Kulturgeschichte der Neuzeit, S. 859-75 Friedell zu Ende lesen
Mi, 12.12. Jakobinerherrschaft in der Darstellung Friedells Kulturgeschichte, S. 866-72, Unterrichtsmitschrift 05./12. Aufgabe zu Ende schreiben
Mi, 19.12. La terreur à l'ordre du jour Danton von Andrzej Wajda Ferien genießen, damit ich nächstes Jahr umso mehr aufgeben kann
2013
Mi, 09.01. La terreur à l'ordre du jour Danton, Teil 2 + Übersicht Revolutionsverlauf bis Napoleon -
Mi, 16.01. Notenbesprechung + Napoleons Aufstieg Kopie T17, Napoleon Bonaparte Arbeitsauftrag aus Weber, WG 156 schriftl.
Mi, 30.01. Die herrschaftsfremde Umdeutung des Charisma Kopie T17, Napoleon Bonaparte + Weber, WG 156 Arbeitsauftrag aus WG 153 + Iván Szelényi, Weber on Charismatic Authority schriftl.
Mi, 06.02. Charisma in der (plebiszitären) Demokratie Weber, WG 156 Q 67, Unterredung Napoleons mit Metternich, 26.06.1813, Kopie S. 172. Frage: Welches Problem hat Napoleon "bewährungstechnisch", das er hier auch relativ unverblümt zum Ausdruck bringt? Berücksichtige die Situation, in der er sich befindet (hist. Hintergrund) und leite seine Haltung aus WG 154 ab.
Nachtrag 06.02. Zur Kenntnisnahme: Abu Ghraib torture and prisoner abuse
Mi, 13.02. Wiener Kongress: Herrschaftslegitimation Weber, WG 130 + Q24-6 (Metternich, Haller, Karlsbader Beschlüsse) s.u.
zum Kinobesuch 15.02. Lest mal die Rezension von David Owen, "who teaches political theory at the University of Southampton": Hannah Arendt - a film by Margarethe von Trotta: "The good news: "Hannah Arendt" the film is really wonderful". Und weiter: "If you see the film and have some thoughts, pass them our way and we'll post them on the blog." Wenn euch der Film auch gefällt und ihr Lust habt, können wir das ja mal machen :)
Mi, 20.02. Wiener Kongress und Reformen in Preußen (v.a.: Universitätsgründung, Humboldtian University) Q28, aus: Wilhelm v. Humboldt, Ideen zu einem Versuch, die Grenzen der Wirksamkeit des Staates zu bestimmen Kopien, S. 188 d) die Neuordnung Europas lesen; Nach "Humboldtian University" googlen
Mi, 27.02. Restauration in Preußen - Karlsbader Beschlüsse, Hambacher Fest, Haltung der Eliten Frank Engehausen, Die Revolution von 1848/49, 2007, S. 18-23 Zu Ende lesen. Schriftl.: 1.) Welche Ursachen werden für die Unzufriedenheit im Offenburger Programm v. Sept. 1847 genannt, welche Forderungen ergeben sich daraus?
2.) Welche Forschungskontroverse ergab sich laut Autor aus der Ursachenforschung?
Märzferien Lesen (s.u.), lesen und nochmals lesen (= erholen ;-)
Mi, 20.03. Der Weg ins Paulskirchenparlament Revolution von 1848, Informationen zur politischen Bildung (Heft 265), S. 18-22 Preußen: Erläutere an Hand der Darstellung (S: 19-22) die Strategie Friedrich-Wilhelms IV. gegenüber den Forderungen seiner Bürger.
Mi, 27.03. Preußen + Grundrechte Ereignischronik bis März 1848, Adolph Wenzel, Aufbahrung der Märzgefallenen; Grundrechte des deutschen Volkes, Informationen zur politischen Bildung 265, S.34/5. HA: Lies die Einleitung (S. 7/8, einfach runterscrollen) in Theodor Mommsen, Die Grundrechte des deutschen Volkes. Erläutere schriftl.
1. Mommsens Auffassung der Bedeutung dieser Rechte für den Einzelnen (Tip: Parallelen zu Adam Smith bieten sich an).
2. Was meint Mommsen mit: "Sollte euch einer sagen ... und weder den Nachbar fürchten noch die Polizei [S. 7 unten bis S. 8]
3. Welche Aufgabe hat der Einzelne gegenüber den Grundrechten? Kennst du eine Parallele im GG?
Mi, 03.04. Mommsen, Grundrechte Mommsens Einleitung; die Rolle der Landesherren; Widerstandsrecht (cf. Artikel 20, GG). Schulbuchtext - Beschreibung - Wertung Mommsen zu Artikel V, Glaubens- und Gewissensfreiheit: Erläutere die Position der Juden unter den deutschen Staatsbürgern - welche Rechte, welche Pflichten spricht Mommsen ihnen zu, wie begründet er diese?
Mi, 10.04. Exkurs: Volk und Nation Apl. Prof. Dr. Edin Sarcevic, Was ist eine Nation, Grundlagen von Staat und Verfassung 7: Nation vs. Volk Gaaaanz ausnahmsweise keine. Ab nun gilt: No pain, no gain
freiwillige HA: goes like this: Interpretiere die Erklärung des Berliner Abgeordneten Wilhelm Jordan in der Debatte über Grundrechte in der Frankfurter Paulskirchenverfassung: "Jeder ist ein Deutscher, der auf dem deutschen Gebiet wohnt [...] die Nationalität ist nicht mehr bestimmt durch die Abstammung und die Sprache, sondern ganz einfach bestimmt durch den politischen Organismus, durch den Staat. Das Wort 'Deutschland' wird fortan ein politischer Begriff."
Ist in dieser Fassung von Staats- oder Kulturnation die Rede?
Mi, 17.04. Die Fürsten zur "Volks-/Kulturnation" Hagen Schulze, Staat und Nation in der europäischen Geschichte, 2. Auflage 2004, 209ff. Gaaaanz viel - No pain, no gain
Mi, 24.04. Stoff Hausarbeit 48er Revolution Hagen Schulze, Kleine deutsche Geschichte, 11. Auflage 2011, 85-9. Für HA lernen
Klausurersatzleistung it's like this:
hier ist die Hausarbeit, Abgabe: 06.05. per Mail an: g [dot] dettmar [at] web [dot] de, als Link: mailto:Gebhard Dettmar (spambotproof ;-). Bei Fragen mailen, viel Erfolg!
Mi, 15.05. HA-Rückgabe + Einstieg Antisemitismus: Der Berliner Antisemitismusstreit Jürgen Malitz: "Auch ein Wort über unser Judenthum". Theodor Mommsen und der Berliner Antisemitismusstreit. In: Josef Wiesehöfer, Henning Börm (Hgg.): Theodor Mommsen. Gelehrter, Politiker und Literat. Stuttgart 2005, S. 137-164. Hier online: Antisemitismusstreit.pdf Stelle die von Malitz beschriebenen Gründe für die Entstehung der Ausgangslage im Jahr 1879 dar und benenne die verwendeten antijüdischen Stereotypen.

thumb
Stürmer Titelblatt mit dem Treitschke-Zitat in der Fußzeile, aufg. im KZ Sachsenhausen. Klick auf thumb bringt Vollbild

Mi, 29.05. Antisemitismus Malitz: "Auch ein Wort über unser Judenthum", S. 1 - 4 (pdf, Link s.o.), Ausgangslage zur Entstehung des Antisemitismus im deutschen Kaiserreich Malitz, S. 5-8: Gib die Argumentation Treitschkes anhand der abgedruckten Zitate wieder und prüfe, ob sie einen realistischen Hintergrund besitzt.
Mi, 05.06. Antisemitismus Malitz: "Auch ein Wort über unser Judenthum", S. 5-8 (pdf, Link s.o.), Assimilation der Juden im Kaiserreich; Hindernisse/Antisemitismus an Universitäten S. 9 bis Ende lesen
Mi, 12.06. Der "integrale Nationalismus" und der entstehende Antisemitismus - Vergleich zu Myanmar Hagen Schulze, Staat und Nation, S. 272-5;
Arne Perras, Wenn Buddha hasst, SZ v. 07.06., S. 3
Malitz zu Ende lesen!!! Ludolf Herbst, Hitlers Charisma bestellen (z.B. beim angegebenen Link, das ist keine Werbung für Amazon! Ihr könnt auch bei den Gebrauchten gucken, dazu kommen 3,- Versand)
Ist das auch vernünftig, was wir da lesen??? Claus Kröger, Rezension zu: Ludolf Herbst, Hitlers Charisma. Die Erfindung eines deutschen Messias, in: hsozkult, 14.11.2011
Rezension v. Hans Mommsen (Urenkel von Theodor Mommsen): Die Legende vom Charisma , in: sueddeutsche.de, 20.05.2010
Auch sehr interessant - Geschichtsrevisionismus am Beispiel Grass: Wie Günter Grass den Weltkrieg verrechnet , sueddeutsche.de, 01.09.2011
Der integrale Nationalismus heute: Der Hass der braven Bürger , sueddeutsche.de, 29.06.2013
S3 2013 Die Reihe 2013 - Der Holocaust
Mo, 05.08. Der "integrale Nationalismus" (s.o., Hass der braven Bürger + Niklas Frank) und der Sozialdarwinismus; Wannseekonferenz Wolfgang Benz, Holocaust, S. 7-15 Benz zu Ende lesen, Frage (schriftl.): Ziel und Zweck der Wannseekonferenz im Völkermord an den Juden. Achtet auf das Protokoll, sowie Amt und Funktion der Person, die die Konferenz einberuft. (Googlet nach ihr)
Mo, 12.08. Antisemitismus vor '39 Wolfgang Benz, Holocaust, S. 23-9; Gruppenarbeit:
  1. Der "Boykott" vom 01.04.1933
  2. Das "Gesetz zur Wiederherstellung des Berufsbeamtentums"
  3. Die "Nürnberger Gesetze"
  4. Die "Reichskristallnacht"
Benz, 23-9 lesen, Thesenpapiere ausarbeiten, mir bis zum 11.08. schicken, Ergebnisse vortragen
Mo, 19.08. Ausgrenzung und Diskriminierung Vorträge Boykott, Wiederherstellung Berufsbeamtentum Wolfgang Benz, Antisemitismus, S. 37-50
Mo, 26.08. Entrechtung der Juden; Ghettos als "Relaisstationen der Vernichtung" Kopien Nürnberger Gesetze, "Reichskristallnacht";
Beginn der "Endlösung";
Tabelle Czerniakow - Rumkowski
Lies Kopien Benz, S. 37-49, fülle die Tabelle aus und schreibe eine Erörterung mit Stellungnahme zu der im Text aufgeworfenen Frage: Wer hat "richtiger" gehandelt: Rumkowski oder der "moralisch empfindsamere" Czerniaków? Beziehe alle relevanten Informationen aus dem Text mit ein.
Mo, 02.09. Die Rolle der Judenräte Benz, S. 42 ff., Hannah Arendt, Eichmann in Jerusalem, S. 208 ff. Lies Kopien Benz, S. 60-8, Beschreibe das Verhältnis Einsatzkommandos, Wehrmacht, obere Befehlsebene und deren Haltung zur "Endlösung".
Zusatzaufgabe für Streber (und Schlaue!): Hannah Arendt, S. 211/2: Welche Rolle spielen die Judenräte bei ihr in Bezug auf die Legitimität der Argumentation der Anklagevertreter im Eichmann-Prozess?
Mo, 09.09. Die Rolle der Judenräte bei Hannah Arendt Hannah Arendt, S. 211/2 Zur Rezeption von "Eichmann in Jerusalem": "Hannah Arendt wird in Israel gehasst", Interview mit Idith Zertal auf haGalil.com. Lies das Interview und erläutere Hannah Arendts Haltung zum Zionismus. Wird in einem Kurztest überprüft :p
Zum Eichmann-Prozess: Ein Spezialist, von Eyal Sivan, 1999.
Interessanter Artikel zu Hannah Arendts Behandlung der Rolle der Judenräte: Seyla Benhabib, Der Traum von einem anderen Europa, Berliner Zeitung, 03.12.1997
Mo, 16.09. Eichmann im Prozess und die Legitimation des Prozesses "Ein Spezialist" von Eyal Sivan (Link s.o.) Überprüfe die Youtube-Kommentare ("Schauprozess", "gekaufte Zeugen", "der "Zeuge" lügt bei 20:30" etc.) zum Film anhand des Kapitels "Massaker im Osten", Benz. S. 60-8 auf ihre Stichhaltigkeit - schriftl., mit Belegen aus Benz. (Tipp: Sehr leicht (via Google) lässt sich z.B. überprüfen: "Eichmanns "vorgeschriebenes" Geständnis" von einem gewissen RobstaST).
Nachtrag zur Stunde: Zur Beziehung Türkei - Israel: Centrum für angewandte Politikforschung (CAP), Die Beziehungen Türkei - Israel
Mo, 23.09. Integraler Nationalismus, Sozialdarwinismus, Rassismus --> Antisemitismus/Holocaust Götz Aly, Warum die Deutschen, Warum die Juden, Frankfurt a.M. 2011, S. 270-3 (unbedingt Texte dabei haben, wurden am 02.09. verteilt!) kommt
S1 2011 Die Reihe 2011
Mi, 31.08. Rationale Herrschaft mit Beispielen (Zivilehe u.ä.) Weber, s.o. Jochen Bleicken, Die Athenische Demokratie, S. 24-7 lesen, Fragen notieren.
Mi, 07.09. Solons Reformen Bleicken, S. 24-9 Kopien 1.2 Die Herrschaft des Demos
Mi, 07.09. Kleisthenes Aristoteles, Athenaion Politeia 21,2-22,2, s. hier: Die Reformen des Kleisthenes, Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, Bonn. kommt
Mi, 14.09. Kleisthenes Rollenspiel Losen vs. kompetenzorientierte Ämtersbesetzung, Mitschrift Catharina s. hier: -
Mi, 21.09. Aufschwung unter Perikles, Literatur Ödipus und Antigone Kopien lesen
Mi, 02.11. Thukydides über Perikles Thukydides II, 65, Wertung Perikles Wdh.
Vorbereitung Klausur, Mi, 09.11. Wdh.: Bleicken-Kopien, s.o., Thukydides; Die Entstehung der Demokratie im klassischen Athen bis zur Zeit des Perikles. Daraus alles zu Solon, Kleisthenes, Perikles.
S 2 - Rom Die Revolution der Gracchen und das Jahrhundert der "Revolutionen" bis Augustus
Vorbereitung Klausur, Mi, 04.04. Mitschrift seit Januar Die Agrarreform des Tiberius Gracchus. Unterschiede der Darstellung bei Alfred Heuss, Römische Geschichte, S. 144ff. und Dettmar, Optimaten.
Youtube-Video: Kampf des Tiberius

relevante Links:

Viel Erfolg und viel Spaß im Kurs

Zurück zu Überblick und zu Start

Valid HTML 4.01 Transitional     CSS ist valide!